Martin Gollmer
source : home_medien.jpg source : home_schlieren.jpg source : home_europa.jpg source : home_energie.jpg source : home_rohstoffe.jpg

Arbeiten - Zeitungsartikel


Schlieremer - September 2017 | Eine andere Welt

Was den Z√ľrchern der Z√ľrichberg ist den Schlieremern der Schlieremer Berg. Dieser ist jedoch mehr als nur der Wohnh√ľgel der Reichen. Er ist auch Landwirtschaftszone und Naherholungsgebiet.

Schlieremer - September 2017 | Uns gefällt es sehr gut hier

Die Mousas sind Fl√ľchtlinge. Seit M√§rz 2016 leben sie in Schlieren. Der Schlieremer war f√ľr ein Portr√§t zu Besuch bei der siebenk√∂pfigen Familie.

Schlieremer - September 2017 | Das Verkehrssystem braucht neue Wege

Die Limmattalbahn stelle die hohe Leistungsfähigkeit des öffentlichen Verkehrs im Limmattal sicher und entlaste das Strassennetz, sagt Bundespräsidentin und Verkehrsministerin Doris Leuthard im Interview mit dem Schlieremer.

Schlieremer - September 2017 | Schlieren ist sehr gut platziert

In der Erhebung 2017 von Bilanz und W√ľest Partner der attraktivsten St√§dte der Schweiz belegt Schlieren von 162 erfassten Orten den 24. Rang. Die Stadt punktet mit hohem Bev√∂lkerungswachstum, guter Anbindung an den √∂ffentlichen und privaten Verkehr, N√§he zu einem Spital, wenig Kriminalit√§t und geringer Einkommensungleichheit. Schlecht schneidet Schlieren dagegen bei Bildung und Erziehung sowie Kultur und Freizeit ab.

Schlieremer - Juni 2017 | Das neue Gesicht Schlierens

Wo einst traditionsreiche Unternehmen wie die Färberei Schlieren oder die Leimfabrik Geistlich ihren Standort hatten, wächst seit einigen Jahren rund um den Rietpark ein komplett neuer Stadtteil heran. Die Bewohner schätzen die zentrale Lage direkt am Bahnhof und die Nähe zum Limmatraum.


2017: Seiten [1] 2
2016: Seiten 1 2 3
2015: Seiten 1